Aktuelles

Neuigkeiten

Pflichtbereichsübung 2017

 

Am Freitag, den 21. April führten die Feuerwehren Axberg und Kirchberg-Thening die Frühjahrsübung 2017 durch. Übungsannahme war ein Zimmerbrand im Kindergarten in Wartberg. Das Alarmstichwort "Brand Gebäude Menschenansammlung" löste ein großes Aufgebot von insgesamt 7 Fahrzeugen und 41 Feuerwehrkräften aus, die beim zeitlich gestaffelten Eintreffen bereits von zahlreichen Kindern und Eltern erwartet wurden.

 


Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde von der Leiterin des Kindergartens angegeben, dass in Summe 9 Personen noch nicht evakuiert werden konnten und vom dichten Rauch im Untergeschoss eingeschlossen wurden. Somit war der Einsatzauftrag für Rüst-Lösch Thening und Tank Axberg mit je einem Atemschutztrupp klar: Retten der vermissten Personen. Weiters wurde von Pumpe Thening die Wasserversorgung mittels Relaisleitung von einem Überflurhydranten sichergestellt, Pumpe Axberg stellte einen AS-Sicherungstrupp. Bei der Übung wurde besonderes Augenmerk auf die Versorgung der zum Teil verletzten Kinder und BetreuerInnen gelegt. Daher wurde von sämtlichen beteiligten Fahrzeugen FMD-Personal abberufen und ein eigener Versorgungsplatz eingerichtet.

 


Nach rund 45 Minuten waren sämtliche Rettungsmaßnahmen abgeschlossen, nach den Aufräumarbeiten wurde eine kurze Nachbesprechung der Übung am Übungsort durchgeführt. Nach Ende der Übung gab es einen gemeinsamen Imbiss im Feuerwehrhaus in Thening.

 


Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle den Verantwortlichen des Kindergartens für die Möglichkeit, das Objekt für eine Übung verwenden zu dürfen, außerdem den Übungsverantwortlichen Christoph Mugrauer (FF Kirchberg-Thening) sowie Andreas Schöller und Lukas Sandmair (beide FF Axberg). Ein weiterer Dank gilt allen Statist