Aktuelles

Einsätze

EINSÄTZE - Brandverdacht, Fahrzeugbergung und Sturmschaden

Unruhige Vorweihnachtszeit für die Einsatzkräfte - drei Einsätze binnen fünf Tagen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Brandverdacht in Thening

  

Am Montag, den 17.Dezember wurden die Einsatzkräfte des Pflichtbereichs zu einem Brandverdacht auf einer Baustelle nach Thening alarmiert. Nach der Lageerkundung durch den Atemschutztrupp Thening konnte der Einsatzleiter OLM Markus Plöchl rasch Entwarnung geben, ein Flämmgerät dürfte offensichtlich nicht ordnungsgemäß abgedreht worden sein. Nach Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden und ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

 

  

Fahrzeugbergung nach missglücktem Einparkmanöver

  

Bei extremer Glätte rutschte ein PKW am Freitagmorgen beim Einparken in den Graben und steckte fest. Mit der Seilwinde von RLF- Thening konnte das Fahrzeug schonend und rasch aus der misslichen Lage befreit werden.

 

  

Sturmschaden erfordert Einsatz der Feuerwehr

  

Starke Sturmböhen wehten am Samstag, den 22.12 über Oberösterreich als die beiden Feuerwehren Axberg und Kirchberg-Thening nach Kirchberg zu einem absturzgefährdeten Kamin von einem Hausdach gerufen wurden. "Um weiteren Schaden am Hausdach zu verhindern und um den Kamin zu sichern, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Leonding an die Einsatzstelle nachalarmiert. ", schildert Einsatzleiter HBI Daniel Zauninger die Lage. Gemeinsam mit einer Fachfirma wurde der Kamin gesichert und heruntergehoben.

Besten Dank an die Einsatzkräfte der Feuerwehr Leonding für die Unterstützung mit der Drehleiter und der guten Zusammenarbeit.