Aktuelles

Übungen

ÜBUNG- Atemschutzübung

Heiße Atemschutzausbildung in Abbruchhaus

 

Um unseren Atemschutzgeräteträgern eine möglich einsatznahe und realitätsnahe Ausbildung zu ermöglichen, übten Atemschutztrupps der FF Kirchberg-Thening, Axberg und Oftering gemeinsam in einem vor dem Abriss stehendem Einfamilienhaus. Echte Flammen, schwarzer Rauch und heiße Temperaturen bildeten eine perfekte Übungsumgebung für die Atemschutzträger. Übungsannahme: Kellerbrand mit mehreren vermissten Personen und nachdem das Haus kurz vor dem Abriss stand, wurden auch sämtliche gefährliche Betriebsflüssigkeiten diverser Geräte im Haus vermutet.

 

Insgesamt waren fünf Atemschutztrupps an der Übung beteiligt. Nachdem wir nicht tagtäglich die Chance bekommen eine derartige Heißübung zu veranstalten, wurden die in der Theorie so oft durchbesprochenen Vorgehensweisen im Brandeinsatz einmal wirklich erprobt, mit besonderem Augenmerk auf die Strahlrohrführung.

 

Wir möchten uns sehr herzlich bei unserem LUN-Zugskommandanten BI Markus Plöchl und seiner Familie für die Ermöglichung dieser Übung bedanken. Alle konnten neue Erfahrungen sammeln, um im Ernstfall rasche, bestmögliche Hilfe leisten zu können.

 

http://www.ff-axberg.at

http://www.feuerwehr-oftering.at