Feuerwehrjugend

Jugendnews

JUGEND- Tag und Nacht bei der Feuerwehr

Actionreiche 24- Stunden bei der Feuerwehr

 

 

Damit die Ferien für unserer Feuerwehrjugendmitglieder nicht zu langweilig werden, organisierte das Jugendbetreuerteam Ende August zwei spannende Tage für die Jugendgruppe. Nach dem Aufbau der Feldbetten und dem Gemütlich machen der Schlafplätze, durften die Jungs und Mädchen unserer Jugendgruppe einmal die Freizeit genießen. Nachdem sich die einen oder anderen während den Ferien nicht sehr oft gesehen, gab es natürlich viele neue Geschichten und interessante Erlebnisse zu erzählen.

 

 

Als plötzlich das Telefon in der Einsatzzentrale klingelte und ein Anrufer einen Brand in Kirchberg meldete. Blitzschnell waren die Kids umgezogen und fertig zum Ausfahren zum Einsatzort. Bereits auf der Anfahrt konnten wir die Flammen wahrnehmen und das Brandausmaß war größer als erwartet, mehrere Holzpaletten standen im Vollbrand. Mit der Unterstützung der aktiven Einsatzmannschaft war rasch eine Löschleitung aufgebaut und es konnte mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Insgesamt wurden drei C-Rohre in Stellung gebracht um den Brand von drei Seiten effektiv bekämpfen zu können. Die Brandbekämpfung zeigte rasch Erfolge und bereits nach 25 Minuten konnte „Brand Aus!“ gegeben werden. Natürlich war alles nur eine Übung, aber was jetzt noch geübt wird, kann in früherer oder späterer Zukunft bei der Überstellung der Jungflorianis in den Aktivdienst zum Einsatzgeschehen gehören.

 

 

Am zweiten Tag halfen noch einmal alle Jugendlichen zusammen um die Fahrzeuge und Gerätschaften vom Brandeinsatz am Vortag zu reinigen und wieder alles in Top-Zustand zu bringen.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen, fuhr unsere Feuerwehrjugend nach Linz zum Minigolf spielen. Gemeinsam ließen die Kids dieses Highlight im Jugendkalender bei Spiel und Spaß ausklingen und freuen sich bereits auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.